Legendäre Klassik-Alben downloaden in MP3-Qualität - Klassische Musik Empfehlungen für Einsteiger - Grammy Award Winners kaufen - Preisgekrönte Aufnahmen

* Pflichtfelder

3,99 €

Details

"Welch ein Glûck wieder für den Gesang zu schreiben! Ich war so lange davon abgetrennt.“ (Schumann)

1840 war zweifelsohne ein "Liederjahr" für Robert Schumann. Weit über einhundert Lieder vertonte er in diesem Jahr. Der gelungenste Zyklus ist zweifelsohne die "Dichterliebe". Nach den Texten von Heinrich Heine durchschreitet der Sänger extreme Gefühle. Von Liebesglück und Liebesschmerz, Untreue, Hoffnung bis zur Verzweiflung reicht die Gefühlspalette. Angetrieben wurde Schumanns Schaffensdrang durch die bevorstehende Hochzeit mit Clara Wieck. Schumann hatte mit Hilfe eines langwierigen Gerichtsverfahren diese Hochzeit durchsetzen müssen und hatte genau diese Höhen und Tiefen durchlebt. Vielleicht deshalb gelang dieser Liederzyklus so eindringlich und glaubhaft.

Zusatzinformation

Künstler DIETRICH FISCHER-DIESKAU, JÖRG DEMUS
Komponist Schumann, Robert (1810 - 1856)
Werk Dichterliebe op. 48
Edition Art Edition
Epoche Romantik
Auszeichnungen, Referenzen