Legendäre Klassik-Alben downloaden in MP3-Qualität - Klassische Musik Empfehlungen für Einsteiger - Grammy Award Winners kaufen - Preisgekrönte Aufnahmen

* Pflichtfelder

4,49 €

Details

Symphonie espagnole: Ein fünfsätziges Violinkonzert mit spanischem Touch 

Fast scheint es, der Komponist habe sich nicht zwischen Violinkonzert und Sinfonie entscheiden können. Im Mittelpunkt dieser fünfsätzigen Konzertsuite steht aber zweifellos die Violine. Ideengeber für das Werk war der spanische Violinvirtuose Pablo Sarasate, der bei der Uraufführung 1875 den Solopart spielte. Exotische spanische Rhythmen und sinnliche Harmonien verbindet der Komponist mit improvisiert wirkenden Spiel der Solovioline. Höhepunkt des Konzerts ist das Rondo-Finale: Die spieltechnischen Finessen der Violine werden mit lockerem Figurenwerk geschmückt. Tänzerisch feurig endet das Stück.

Eine weitere empfehlenswerte Aufnahme des Violinkonzerts:

Leonid Kogan, Philharmonia Orchestra, KIRILL KONDRASHIN

 

Zusatzinformation

Künstler Yehudi Menuhin - Philharmonia Orchestra - EUGENE GOOSSENS (Violinkonzert Nr. 2)

Pierre Fournier - Orchestre Lamoureux - JEAN MARTINON (Cellokonzert)

Royal Philharmonic Orchestra - SIR THOMAS BEECHAM (Sinfonie g-moll)

Komponist Lalo, Édouard (1823-1892)
Werk Violinkonzert Nr. 2 d-moll op. 21; Violin Concerto No. 2 D minor Op. 21 "Symphonie espagnole"

Sinfonie g-moll; Symphony in g minor

Cellokonzert d-moll; Cello Concerto in d minor

Edition 101 Classics Collection
Epoche Romantik
Auszeichnungen, Referenzen